Spaghetti

Nach Art “der-schmeckt-mir”

Da sind wir uns alle einig: Pasta geht immer! Und wenn dann noch leckere Shrimps, knackige Frühlingszwiebeln und aromatische Tomaten dazukommen, gibt es kein Halten mehr. Dieses Rezept hat das Zeug zu unserem neuen Lieblingsgericht und schmeckt am besten, wenn man es in großer Runde zubereitet. Pasta und Wein haben überhaupt einiges gemeinsam: Beides schmeckt auch am besten, wenn man es mit seinen Liebsten teilt. Ob rot, weiß oder rosé: Wir haben hier ein paar Vorschläge für euch, die wunderbar mit unserem Rezept-Tipp harmonieren!

Spaghetti

Nach Art “der-schmeckt-mir”

Da sind wir uns alle einig: Pasta geht immer! Und wenn dann noch leckere Shrimps, knackige Frühlingszwiebeln und aromatische Tomaten dazukommen, gibt es kein Halten mehr. Dieses Rezept hat das Zeug zu unserem neuen Lieblingsgericht und schmeckt am besten, wenn man es in großer Runde zubereitet. Pasta und Wein haben überhaupt einiges gemeinsam: Beides schmeckt auch am besten, wenn man es mit seinen Liebsten teilt. Ob rot, weiß oder rosé: Wir haben hier ein paar Vorschläge für euch, die wunderbar mit unserem Rezept-Tipp harmonieren!

Die Zutaten

für 4 Personen

4Schalotten
2Knoblauchzehen
1/2Bund Frühlingszwiebeln
500gKirschtomaten
etwasOlivenöl
5 ELTomatenmark
etwasIngwer, geschält, gerieben
2Chilischoten, klein geschnitten
250mlWasser
500gShrimps, geschält
500gSpaghetti
Zucker
Salz und Pfeffer
Basilikumblätter oder Rucola nach Belieben
Parmesan

Die Zubereitung

Schalotten und Knoblauch schälen und klein schneiden. Frühlingszwiebeln waschen und in Stücke schneiden. Kirschtomaten waschen, halbieren oder vierteln.

Schalotten und Frühlingszwiebeln im erhitzten Olivenöl glasig dünsten, Knoblauch und Tomatenstücke dazugeben. Tomatenmark, Ingwer und Chili zugeben, mit Wasser ablöschen und einige Minuten köcheln lassen.

Shrimps separat anbraten. Spaghetti in Salzwasser nach Packungsanweisung garen und abgießen.

Anschließend Tomatenmischung und Shrimps unterheben und mit Zucker, Salz und Pfeffer nach Belieben abschmecken. Basilikum oder Rucola darüber streuen und mit Parmesan servieren.