Datenschutzerklärung

Im Folgenden informieren wir Sie über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten. Diese Information betreffen sowohl die Datenverarbeitung die erfolgt, wenn Sie nur unsere Webseiten besuchen und sich informieren, wie auch die Datenverarbeitungen, die erfolgen, wenn Sie mit uns – z. B. über das Abonnieren eines Newsletters in Kontakt treten. Personenbezogene Daten sind alle Angaben und Informationen zu Ihrer Person. Dazu zählen auch Angaben zu Ihrer Nutzung dieser Internetseiten, sofern wir diese erheben und Ihrer Person zuordnen können. 

 

1.          Name und Kontaktdaten des Verantwortlichen 

Verantwortlicher im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) und Diensteanbieter im Sinne des Telemediengesetzes (TMG) ist 

Schenk GmbH
Alemannenstraße 33, 76532 Baden-Baden
Telefon: 07221 354 0
hallo@der-schmeckt-mir.de

 

2.          Name und Kontaktdaten unsere betriebliche Datenschutzbeauftragten 

Unsere betriebliche Datenschutzbeauftragte erreichen Sie mit folgenden Kontaktdaten 

Schenk GmbH
Die betriebliche Datenschutzbeauftragte
Alemannenstraße 33, 76532 Baden-Baden
E-Mail: Datenschutz@schenk-weine.de 

 

3.          Ihre Rechte als betroffene Person

3.1       Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung und Datenübertragbarkeit 

Ihnen stehen nach der DS-GVO u. a. die folgenden Betroffenenrechte zu: 

  • Art. 15 DS-GVO: Auskunftsrecht der betroffenen Person
    Sie haben uns gegenüber das Recht, Auskunft darüber zu erhalten, welche Daten wir zu Ihrer Person verarbeiten. 
  • Art. 16 DS-GVO: Recht auf Berichtigung
    Sollten die Sie betreffenden Daten nicht richtig oder unvollständig sein, können Sie die Berichtigung unrichtiger oder die Vervollständigung unvollständiger Angaben verlangen. 
  • Art. 17 DS-GVO: Recht auf Löschung
    Unter den Voraussetzungen des Art. 17 DS-GVO können Sie die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen. 
  • Art. 18 DS-GVO: Recht auf Einschränkung der Verarbeitung
    Unter den Voraussetzungen des Art.18 DS-GVO können Sie die Einschränkung der Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten verlangen. 
  • Art. 20 DS-GVO: Recht auf Datenübertragbarkeit
    Unter den Voraussetzungen des Art. 20 DS-GVO können Sie Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen verlangen. 

3.2       Widerruf von Einwilligungen 

Falls Sie eine Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer Daten erteilt haben oder diese im Rahmen der Nutzung dieser Website erteilen, können Sie diese jederzeit widerrufen, ohne dass die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung berührt wird. Unberührt bleibt ggf. gleichfalls die Zulässigkeit der Verarbeitung der Daten auf Basis anderer Rechtsgrundlagen. Soweit Ihre Einwilligung der ausschließliche Rechtsgrund für die Verarbeitung Ihrer Daten war, insbesondere kein berechtigtes Interesse unsererseits an der Verarbeitung nach Art. 6 Abs. 1 Satz 1 Buchst. f DS-GVO besteht, werden wir die Daten nach dem Widerruf Ihrer Einwilligung löschen. 

3.3       Widerspruch gegen bestimmte Verarbeitungen 

Soweit wir die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf eine Interessenabwägung und unsere berechtigten Interessen stützen (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 Buchst. e bzw. f DS-GVO), können Sie aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung der betreffenden personenbezogenen Daten Widerspruch einlegen (Art. 21 DS-GVO). Bei Ausübung eines solchen Widerspruchs bitten wir um Darlegung der Gründe, weshalb wir Ihre personenbezogenen Daten nicht wie von uns durchgeführt verarbeiten sollten. Im Falle Ihres begründeten Widerspruchs prüfen wir die Sachlage und werden entweder die Datenverarbeitung einstellen bzw. anpassen oder Ihnen unsere zwingenden schutzwürdigen Gründe aufzeigen, aufgrund derer wir die Verarbeitung fortführen.
Sie können der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für Zwecke der Werbung jederzeit widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen. 

3.4       Beschwerden bei der Aufsichtsbehörde 

Ferner haben Sie das Recht, sich bei der Aufsichtsbehörde zu beschweren, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung Ihrer Daten nicht rechtmäßig erfolgt (Art. 77 DS-GVO). Die Anschrift der für uns zuständigen Aufsichtsbehörde lautet: Der Landesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit Baden-Württemberg, Dr. Stefan Brink, Postfach 10 29 32, 70025 Stuttgart oder: Königstraße 10a, 70173 Stuttgart. 

 

4.          Empfänger

Zu den Kategorien von Empfängern Ihrer personenbezogenen Daten können zählen: 

  • externe Dienstleister, die für uns Dienstleistungen im Rahmen von Auftragsdatenverarbeitungen oder aufgrund sonstigen Dienstleistungsverträgen erbringen (z.B. IT-Dienstleistungen; Bankdienstleistungen; Kommunikationsdienstleistungen, Dienstleistungen im Bereich unserer Finanzverwaltung und der Vernichtung von Datenträgern)
  • gegebenenfalls Behörden im Rahmen ihre Zuständigkeit
  • gegebenenfalls Gerichte im Rahmen von Rechtsstreitigkeiten und sonstigen rechtlichen Auseinandersetzungen
  • gegebenenfalls Rechtsanwälte im Rahmen von Rechtsstreitigkeiten und sonstigen rechtlichen Auseinandersetzungen sowie der Rechtsberatung 

Weiter Informationen zu Empfängern finden Sie im Rahmen der nachfolgenden Beschreibungen der Datenverarbeitung für die jeweiligen Zwecke.

 

5.          Datenübermittlung in Staaten außerhalb der Europäischen Union

Eine Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten in andere Staaten außerhalb der Europäischen Union oder an internationale Organisationen ist – sofern sich aus dem Folgenden nichts anderes ergibt – grundsätzlich nicht beabsichtigt, aber auch – sofern diese rechtmäßig ist – nicht ausgeschlossen. 

 

6.          Erhebung personenbezogener Daten bei Besuch unserer Website 

Art und Umfang der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten unterscheiden sich danach, ob Sie unsere Website nur zum Abruf von Informationen besuchen oder weitere Möglichkeiten dieser Website nutzen, z. B. einen Einkauf im Webshop, das Abonnieren eines Newsletters oder die Teilnahme an einem Gewinnspiel. Zu den besonderen Fällen der Datenverarbeitung finden Sie nähere Informationen im weiteren Verlauf dieser Datenschutzerklärung. 

6.1       Bei der informatorischen Nutzung der Website erheben wir die personenbezogenen Daten, die Ihr Browser an unseren Server übermittelt. Wenn Sie unsere Website betrachten, erheben wir die folgenden Daten. 

  • IP-Adresse
  • Datum und Uhrzeit der Anfrage (Aufrufen einer Seite)
  • Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT)
  • Inhalt der Anforderung (konkrete Seite)
  • Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode
  • jeweils übertragene Datenmenge
  • Website, von der die Anforderung kommt
  • Betriebssystem und dessen Oberfläche
  • Browser, Sprache und Version der Browsersoftware 

Zu der Datenverarbeitung mit Google Analytics verweisen wir auf die dazu in dieser Datenschutzerklärung gegebenen Informationen. 

6.1.1  Diese Daten werden in den Logfiles unseres Systems gespeichert. Eine Speicherung zusammen mit anderen personenbezogenen Daten findet nicht statt. 

6.1.2  Die Erhebung der vorgenannten Daten ist für uns technisch erforderlich sind, um Ihnen unsere Website anzuzeigen und die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten. 

6.1.3  Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung ist insoweit Art. 6 Abs. 1 S. 1 Buchst. f DS-GVO (überwiegende berechtigte Interessen des Verantwortlichen). Die berechtigten Interessen des Verantwortlichen liegen darin, die Webseiten nutzerfreundlich anzeigen zu können und die Stabilität und Sicherheit der Webseiten zu gewährleisten sowie ggf. eine missbräuchliche Nutzung aufklären und verhindern zu können. 

6.1.4  Die Daten werden spätestens nach 30 Tagen wieder gelöscht, soweit keine weitere Aufbewahrung zu Beweiszwecken erforderlich ist. Andernfalls sind die Daten bis zur endgültigen Klärung eines Vorfalls ganz oder teilweise von der Löschung ausgenommen. 

6.2       Cookies: Zusätzlich zu den zuvor genannten Daten werden bei Ihrer Nutzung unserer Website Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrer Festplatte dem von Ihnen verwendeten Browser zugeordnet gespeichert werden und durch welche der Stelle, die den Cookie setzt (hier durch uns), bestimmte Informationen zufließen. Cookies können keine Programme ausführen oder Viren auf Ihren Computer übertragen. Sie dienen dazu, das Internetangebot insgesamt nutzerfreundlicher und effektiver zu machen. 

6.2.1  Diese Website nutzt folgende Arten von Cookies, deren Umfang und Funktionsweise im Folgenden erläutert werden: transiente Cookies (dazu unter Ziffer 4.2.2) und persistente Cookies (dazu unter Ziffer 4.2.3). 

6.2.2  Transiente Cookies werden automatisiert gelöscht, wenn Sie den Browser schließen. Dazu zählen insbesondere die „Session-Cookies“. Diese speichern eine sogenannte Session-ID, mit welcher sich verschiedene Anfragen Ihres Browsers der gemeinsamen Sitzung zuordnen lassen. Dadurch kann Ihr Rechner wiedererkannt werden, wenn Sie auf unsere Website zurückkehren. Die Session-Cookies werden gelöscht, wenn Sie sich ausloggen oder den Browser schließen. 

6.2.3  Persistente Cookies werden automatisiert nach einer vorgegebenen Dauer gelöscht, die sich je nach Cookie unterscheiden kann. Sie können die Cookies in den Sicherheitseinstellungen Ihres Browsers jederzeit löschen. 

6.2.4  Sie können Ihre Browser-Einstellung entsprechend Ihren Wünschen konfigurieren und z. B. die Annahme von Third-Party-Cookies (z. B. Cookies von Google Analytics, siehe unten) oder allen Cookies ablehnen. Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie dann eventuell nicht alle Funktionen dieser Website nutzen können. 

6.2.5  Wir setzen Cookies ein, um Sie für Folgebesuche identifizieren zu können, falls Sie über einen Account bei uns verfügen. Andernfalls müssten Sie sich für jeden Besuch erneut einloggen. 

6.2.6  Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten mit Cookies ist bei Abgaben einer Einwilligungserklärung Art. 6 Abs. 1 S. 1 Buchst. a DS-GVO sowie – soweit der Einsatz auf unserem berechtigten Interesse beruht, ihnen benutzerfreundliche Webseiten anzubieten, Art. 6 Abs. 1 S. 1 Buchst. a DS-GVO. 

6.3       Empfänger: Um Ihnen diese Website zur Verfügung zu stellen, arbeiten wir mit externen Dienstleistern zusammen, die für uns IT-Dienstleistungen in Bezug auf die Erstellung, Änderung und Wartung dieser Website erbringen und die in diesem Zusammenhang Zugang zu den über diese Website erhobenen personenbezogenen Daten erhalten. Bezüglich etwaiger weiterer Empfänger verweisen wir auf die nachfolgenden Ausführungen. 

 

7.          Nutzung unseres Webshops

7.1       Wenn Sie in unserem Webshop einkaufen möchten, ist es für den Vertragsabschluss erforderlich, dass Sie die personenbezogenen Daten angeben, die wir für die den Abschluss des Kaufvertrages sowie seine Durchführung benötigen. Zu diesen Daten zählen: Ihr Vor- und Nachname, die gewählte Anrede, ggf. Firma, Ihre Anschrift; ggf. eine von der Anschrift abweichende Lieferadresse, Ihre E-Mail-Adresse; Ihre Telefonnummer (optional), Ihr Geburtsdatum sowie die für die Abwicklung der Zahlung erforderlichen Daten.

7.2       Im Rahmen eines Einkaufs können Sie sich registrieren und ein Kundenkonto einrichten (siehe dazu die Angaben im Abschnitt „Registrierung / Anlegung eines Kundenkontos“). Sie können aber auch eine Gastbestellung durchführen ohne sich zu registrieren.

7.3       Ihre personenbezogenen Daten werden wir bzgl. der Nutzung des Webshops verarbeiten, um sie über unsere Angebote zu informieren und Kaufverträge mit Ihnen abzuschließen sowie diese abzuwickeln. Ggf. werden wir Ihre personenbezogenen Daten mit dem Zweck verarbeiten, Ansprüche auszuüben oder geltend zu machen sowie ggf. uns gegenüber unberechtigten Ansprüchen zu verteidigen. 

7.4       Angaben zur Direktwerbung und Ihrem Widerspruchsrecht: Wir können die von Ihnen angegebenen Daten zudem verarbeiten, um Sie über weitere interessante Produkte aus unserem Angebot zu informieren. Dazu werden wir Sie Post oder per E-Mail kontaktieren. Eine Kontaktaufnahme per E-Mail kommt nur in Betracht, wenn Sie uns Ihre Einwilligungserklärung geben oder wir Ihre E-Mail-Adresse im Zusammenhang mit der Verkauf einer Ware erhalten haben und Ihnen ähnliche eigene Waren oder Dienstleistungen anbieten wollen. Sie haben jederzeit das Recht der Verwendung Ihrer Daten zu Werbezwecken zu widersprechen, ohne dass Ihnen andere als die Übermittlungskosten zu den Basistarifen entstehen. Einen Widerspruch können Sie richten an  Schenk GmbH, Alemannenstraße 33, 76532 Baden-Baden, Tel-Nr. 07221 354-0, Fax 07221 38142 E-Mail:hallo@der-schmeckt-mir.de

7.5       Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten beim Einkauf im Webshop ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 Buchst. b DS-GVO (Erfüllung eines Vertrages und vorvertragliche Maßnahmen). Sofern wir Daten und Dokumente zur Erfüllung gesetzlicher Aufbewahrungsfristen speichern, basiert die Verarbeitung Ihrer Daten auf Art. 6 Abs. 1 S. 1 Buchst. c DS-GVO. Im Hinblick auf die Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen kann sich die Datenverarbeitung ergänzend auf Art. 6 Abs. 1 S. 1 Buchst. f DS-GVO (überwiegende berechtigte Interessen) stützen. Das Gleiche gilt sofern wir Ihre Daten nutzen, um Ihnen im Rahmen des gesetzlich zulässigen Umfangs Werbung zu übersenden. 

7.6       Die im Rahmen des Webshops gespeicherten Daten werden gelöscht, sobald die Voraussetzungen für die Speicherung aufgrund der oben genannten Rechtsgrundlagen entfallen sind. Soweit die Rechtmäßigkeit der Speicherung auf dem Bestand der berechtigten Interessen des Verantwortlichen beruht, sind die Interessen des Verantwortlichen und der betroffenen Person und deren Veränderung maßgebliche Kritierien für die Speicherdauer. Die Daten werden grundsätzlich gelöscht, wenn die berechtigten Interessen des Verantwortlichen nicht mehr bestehen oder gegenüber Ihren Interessen an der Löschung nicht mehr überwiegen. Eine zeitlich darüber hinausgehende Speicherung kann erfolgen, wenn dies durch den europäischen oder nationalen Gesetzgeber in unionsrechtlichen Verordnungen, Gesetzen oder sonstigen Vorschriften, denen der Verantwortliche unterliegt, vorgesehen oder vorgeschrieben ist. Zu diesen Regelungen zählen Aufbewahrungsfristen, wie sie sich z. B. aus dem Handelsgesetzbuch und der Abgabenordnung ergeben. Ausnahmen von den Löschungsgrundsätzen können sich zudem aus den Bestimmungen der DS-GVO und den Bestimmungen des bundesdeutschen Rechts, insbesondere aus dem BDSG, ergeben. 

 

8.          Bonitätsprüfungen

·       Unser Unternehmen prüft regelmäßig bei Vertragsabschlüssen und in bestimmten Fällen, in denen ein berechtigtes Interesse vorliegt, auch bei Bestandskunden Ihre Bonität. Dazu arbeiten wir mit der Creditreform Boniversum GmbH, Hellersbergstraße 11, 41460 Neuss, zusammen, von der wir die dazu benötigten Daten erhalten. Zu diesem Zweck übermitteln wir der Creditreform Boniversum GmbH Ihren Namen und Ihre folgende Kontaktdaten (Vorname/Name/Firmenname,E-Mail-Adresse,Rechnungsadresse,Lieferadresse, Geschlecht, Geburtsdatum, IBAN/BIC/ Kontoinhaber bei Kauf mit Lastschrift, Kreditkartennummer/Inhaber/Gültigkeit bei Kauf mit Kreditkarte, IP-Adresse)

8.1       an die Creditreform Boniversum GmbH. 

8.2       Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung zur Bonitätsprüfung ist Art. 6 Abs. 1 Satz 1 Buchst. f DS-GVO. Unser berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung liegt darin mit ausreichender Sicherheit beurteilen zu können, ob Kunden die entstehenden Zahlungsverpflichtungen erfüllen. 

8.3       Soweit die Speicherung auf der Abwägung der Interessen des Verantwortlichen und der betroffenen Person beruht, sind der Bestand und die Veränderung der Interessenlage maßgebliche Kriterien für die Speicherdauer. Die Daten werden grundsätzlich gelöscht, wenn die berechtigten Interessen des Verantwortlichen nicht mehr bestehen oder gegenüber den Interessen der betroffenen Person an der Löschung nicht mehr überwiegen. Ausnahmen von den Löschungsgrundsätzen können sich zudem aus den Bestimmungen der DSGVO und den Bestimmungen des bundesdeutschen Rechts, insbesondere aus dem BDSG, ergeben. 

8.4       Die Informationen gem. Art. 14 der DS-GVO zu der bei der Creditreform Boniversum GmbH stattfindenden Datenverarbeitung finden Sie hier: www.boniversum.de/EU-DSGVO. 

 

9.          Zahlungsabwicklung

9.1       Die Zahlungsabwicklung erfolgt mit Hilfe des Zahlungsdienstleisters CrefoPayment GmbH & Co. KG, Schloßstraße 20, 12163 Berlin (nachfolgend „CrefoPay“), an den wir Ihre im Rahmen des Bestellvorgangsmitgeteilten persönlichen Daten sowie Informationen über Ihre Bestellung weitergeben. Die Weitergabe Ihrer Daten an CrefoPay erfolgt ausschließlich zum Zwecke der Zahlungsabwicklung und nur in dem hierfür erforderlichen Umfang. Die aktuell gültigen Datenschutz-Richtlinien von CrefoPay finden Sie unter: https://media.crefopay.de/files/AGBs_und_Datenschutzrichtlinien.pdf

9.2       Weiter besteht die Möglichkeit, den Zahlungsvorgang mit dem Online-Zahlungsservice PayPal abzuwickeln. PayPal ermöglicht es, Online-Zahlungen an Dritte vorzunehmen. Bei Zahlung via PayPal, Kreditkarte via PayPal, Lastschrift via PayPal oder – falls angeboten – “Kauf auf Rechnung” via PayPal geben wir Ihre Zahlungsdaten im Rahmen der Zahlungsabwicklung an die PayPal (Europe) S.à r.l. et Cie, S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, L-2449 Luxembourg (nachfolgend “PayPal”), weiter. Wenn Sie PayPal als Zahlungsmethode wählen, werden Ihre, für den Bezahlvorgang erforderlichen Daten automatisch an PayPal übermittelt. Hierbei handelte es regelmäßig um folgende Daten: Name, Adresse, Firma, E-Mail-Adresse, Telefon- und Mobilnummer, IP-Adresse, Rechnungsbetrag., Inhalt Warenkorb. Die an PayPal übermittelten Daten werden von PayPal unter Umständen in eigener Verantwortung an Wirtschaftsauskunfteien übermittelt. Diese Übermittlung bezweckt die Identitäts- und Bonitätsprüfung. PayPal gibt Ihre Daten möglicherweise auch an Dritte weiter, soweit dies zur Erfüllung der vertraglichen Verpflichtungen erforderlich ist oder die Daten im Auftrag verarbeitet werden sollen. Weitere datenschutzrechtliche Informationen entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung von PayPal: https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/privacy-full

9.3       Wählen sie als Zahlungsart die SOFORT Überweisung werden Ihre personenbezogenen Daten an die SOFORT GmbH (Theresienhöhe 12, 80339 München) weitergeleitet bzw. dort von der Sofort GmbH erhoben. Dazu benötigt die Sofort GmbH die IBAN sowie PIN und TAN Ihres Online-Banking-Accounts. Im Rahmen des Bestellprozesses werden Sie automatisch auf das Zahlungsformular der Sofort GmbH weitergeleitet. Unmittelbar im Anschluss erhalten Sie die Bestätigung der Transaktion. Daraufhin erhalten wir direkt die Überweisungsgutschrift. Information über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten finden Sie hier: https://cdn.klarna.com/1.0/shared/content/legal/terms/0/de_de/privacy?_ga=2.218313872.84313512.1572178795-988230417.1571989329

9.4       Je nach Zahlungsart (Kauf auf Rechnung, Lastschrift, Kreditkarte, Vorkasse, SOFORT Überweisung) werden die für die Zahlungsabwicklung erforderlichen personenbezogenen Daten (z. B. Name, Kontoverbindung, Kreditdatendaten, Rechnungsbetrag) verarbeitet. 

9.5       Die Verarbeitung personenbezogener Daten durch uns zum Zweck der Zahlungsabwicklung basiert auf Art. 6 Abs. 1 Satz 1 Buchst. b DS-GVO, weil sie zur Vertragsdurchführung und –abwicklung erforderlich ist.

 

10.       Registrierung / Anlegung eines Kundenkontos

Auf unseren Internetseiten bieten wir Nutzern die Möglichkeit, sich unter Angabe personenbezogener Daten zu registrieren bzw. ein Kundenkonto anzulegen. Die Daten werden dabei in eine Eingabemaske eingegeben und an uns übermittelt und gespeichert. Eine Weitergabe der Daten an Dritte findet nicht statt. Folgende Daten werden im Rahmen des Registrierungsprozesses erhoben: Ihre E-Mail-Adresse, Adresse, Geschlecht, Tel-Nr (optional) und Ihr Geburtsdatum. Bei der Einrichtung eines Kundenkontos können Sie ein Passwort wählen, dass wir dann für die Einrichtung des Kundenkontos und Ihre künftige Nutzung des Webshops speichern.

10.1    Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist bei Vorliegen einer Einwilligung des Nutzers Art. 6 Abs. 1 S. 1 Buchst. a DS-GVO. Dient die Registrierung der Anbahnung oder der Erfüllung eines Vertrages, dessen Vertragspartei der Nutzer ist oder der Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen, so ist zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten Art. 6 Abs. 1 S. 1 Buchst. b DS-GVO.

10.2    Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind bzw. die Voraussetzung der vorgenannten Rechtsgrundlagen nicht mehr vorliegen. Dies für die während des Registrierungsvorgangs erhobenen Daten der Fall, wenn eine unabhängig von einem Einkauf im Webshop erfolgte Registrierung auf unserer Internetseite aufgehoben oder abgeändert wird. Ist die Registrierung Basis der konkreten Nutzung des Webshops, gelten ergänzend die Angaben im Abschnitt „Webshop“. 

10.3    Sie haben jederzeit die Möglichkeit, die Registrierung bzw. das Kundenkonto aufzulösen. Sind die Daten zur Erfüllung eines Vertrages oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich, ist eine vorzeitige Löschung der Daten nur möglich, soweit nicht vertragliche oder gesetzliche Verpflichtungen einer Löschung entgegenstehen. Wenn Sie Ihre Registrierung und ihr Kundenkonto auflösen möchten, schreiben Sie uns bitte eine E-Mail an: hallo@der-schmeckt-mir.de 

 

11.       Wunschliste

11.1    Sie haben die Möglichkeit, in unserem Webshop, Produkte für Ihre persönliche Wunschliste auszuwählen. 

11.2    Wenn Sie das „Herzsymbol“ anklicken, speichern wir für Sie das Produkt auf der Wunschliste. Diese Wunschliste können Sie über das „Herzsymbol“ am oberen Rand der Webseiten aufrufen. Sie haben jederzeit die Möglichkeit Produkte auf der Wunschliste wieder zu löschen. 

11.3    Für die Speicherung der Produkte in der Wunschliste setzen wir Cookies ein. Die sind Textdateien, die auf Ihrer Festplatte dem von Ihnen verwendeten Browser zugeordnet gespeichert werden und durch welche der Stelle, die den Cookie setzt (hier uns), bestimmte Informationen (hier die Angabe zu Ihrer Wunschliste) zufließen. Dies ermöglicht die Anzeige der Wunschliste bei einem erneuten Besuch unseres Webshops.

11.4    Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihre personenbezogenen Daten ist Art. 6 Abs. 1 Satz 1 Buchst. f DS-GVO. Unser berechtigtes Interesse an der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten und der Zweck der Datenverarbeitung liegt darin, Ihnen – auch bei einem erneuten Besuch unserer Website – Ihre Wunschliste anzeigen zu können. 

11.5    Soweit die Speicherung auf der Abwägung der Interessen des Verantwortlichen und der betroffenen Person beruht, sind der Bestand und die Veränderung der Interessenlage maßgebliche Kriterien für die Speicherdauer. Die Daten werden grundsätzlich gelöscht, wenn die berechtigten Interessen des Verantwortlichen nicht mehr bestehen oder gegenüber den Interessen der betroffenen Person an der Löschung nicht mehr überwiegen. Ausnahmen von den Löschungsgrundsätzen können sich zudem aus den Bestimmungen der DSGVO und den Bestimmungen des bundesdeutschen Rechts, insbesondere aus dem BDSG, ergeben. Wenn Sie Produkte auf Ihrer Wunschliste löschen, werden wir die Angabe, dass sie diese Produkte vormals auf die Wunschliste gesetzt haben, löschen.

 

12.       Newsletter-Abonnement

12.1    Ggf. haben Sie die Möglichkeit einen Newsletter, mit dem wir Sie über unsere aktuellen interessanten Angebote informieren, über unsere Webseiten zu abonnieren. Dazu ist es erforderlich, dass Sie in die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu diesem Zweck einwilligen. 

12.2    Für die Anmeldung zu unserem Newsletter verwenden wir das sog. Double-Opt-In-Verfahren. Das heißt, dass wir Ihnen nach Ihrer Anmeldung eine E-Mail an die angegebene E-Mail-Adresse senden, in welcher wir Sie um Bestätigung bitten, dass Sie den Versand des Newsletters wünschen. Wenn Sie Ihre Anmeldung nicht innerhalb von 24 Stunden bestätigen, werden Ihre Informationen gesperrt und nach einem Monat automatisch gelöscht. Darüber hinaus speichern wir jeweils Ihre eingesetzten IP-Adressen und Zeitpunkte der Anmeldung und Bestätigung. Zweck des Verfahrens ist, Ihre Anmeldung nachweisen und ggf. einen möglichen Missbrauch Ihrer persönlichen Daten aufklären zu können.

12.3    Pflichtangabe für die Übersendung des Newsletters ist allein Ihre E-Mail-Adresse. Die Angaben des Namens und des Geschlechts sind freiwillig und werden verwendet, um Sie persönlich ansprechen zu können. Nach Ihrer Bestätigung speichern wir Ihre E-Mail-Adresse zum Zweck der Zusendung des Newsletters. 

12.4    Rechtsgrundlage der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für die Übersendung von Newslettern ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DS-GVO (Einwilligung). 

12.5    Sofern wir Ihre E-Mail-Adresse im Zusammenhang mit der Verkauf einer Ware oder Dienstleistung erhalten haben und Ihnen ähnliche eigene Waren oder Dienstleistungen anbieten wollen, können wir Ihnen ggf. einen Newsletter ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung (z. B. per E-Mail) übersenden. In diesen Fällen verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 Buchst. f DS-GVO (überwiegende berechtigte Interessen). Sie haben insoweit das Recht der Verwendung Ihrer Daten zu Werbezwecken jederzeit zu widersprechen, ohne dass Ihnen andere als die Übermittlungskosten zu den Basistarifen entstehen (§ 7 Abs. 3 UWG). Einen Widerspruch können Sie richten an: Datenschutz@schenk-weine.de

12.6    Ihre etwaige Einwilligung in die Übersendung des Newsletters können Sie jederzeit widerrufen und den Newsletter abbestellen. Den Widerruf können Sie durch Klick auf den in jeder Newsletter-E-Mail bereitgestellten Link, per E-Mail an hallo@der-schmeckt-mir.de oder durch eine Nachricht an die im Impressum angegebenen Kontaktdaten erklären.

12.7    Wir weisen Sie darauf hin, dass wir bei Versand des Newsletters Ihr Nutzerverhalten auswerten. Für diese Auswertung beinhalten die versendeten E-Mails sogenannte Web-Beacons bzw. Tracking-Pixel, die Ein-Pixel-Bilddateien darstellen, die auf unserer Website gespeichert sind. Für die Auswertungen verknüpfen wir die in Ziff. 6 dieser Datenschutzerklärung genannten Daten und die Web-Beacons mit Ihrer E-Mail-Adresse und einer individuellen ID. Auch im Newsletter erhaltene Links enthalten diese ID. Die Daten werden ausschließlich pseudonymisiert erhoben, die IDs werden also nicht mit Ihren weiteren persönlichen Daten verknüpft, eine direkte Personenbeziehbarkeit wird ausgeschlossen. 

12.8    Sie können diesem Tracking jederzeit widersprechen, indem Sie den gesonderten Link, der in jeder E-Mail bereitgestellt wird, anklicken oder uns über einen anderen Kontaktweg informieren. Die Informationen werden solange gespeichert, wie Sie den Newsletter abonniert haben. Nach einer Abmeldung speichern wir die Daten rein statistisch und anonym. 

 

13.       Kontaktaufnahme und Kommunikation außerhalb dieser Website, Datenverarbeitung in Bezug auf bestehende und künftige Geschäftsbeziehungen 

13.1    Wenn Sie mit außerhalb der Nutzung dieser Website in Kontakt treten (z. B. durch eine E-Mail, ein Schreiben, ein Telefonat oder im Rahmen einer persönlichen Begegnung, werden wir Ihre personenbezogenen Daten ggf. speichern und zu dem Zweck verarbeiten, zu dem die Kontaktaufnahme diente. Dieser Zweck kann in der Durchführung einer bestehenden oder in der Anbahnung einer künftigen Geschäftsbeziehung bestehen. Insoweit können auch Daten, die anlässlich einer persönlichen Begegnung ausgetauscht werden (z. B. Angaben auf Visitenkarten), verwandt werden, um den Kontakt zu pflegen und ihn im Hinblick auf eine künftige geschäftliche Zusammenarbeit auszubauen. Wenn Sie nur im Rahmen der Funktion, die Sie für einen Kunden ausüben mit uns in Kontakt treten, werden wir Ihre personenbezogenen Daten nur im Hinblick auf die Durchführung der Kundenbeziehung verarbeiten. 

13.2    Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist einerseits Art. 6 Abs. 1 Satz 1 Buchst. b DS-GVO, soweit Sie unser Kunde sind (oder für diesen tätig sind) oder uns Ihre personenbezogenen Daten zur Eingehung einer künftigen Geschäftsbeziehung übermitteln. Die Verarbeitung dieser Daten dient der Erfüllung eines Vertrages oder ist für die Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich. Sofern wir Ihre personenbezogenen Daten nutzen, um mit Ihnen in Kontakt zu bleiben, kann die Datenverarbeitung auf Art. 6 Abs. 1 Satz 1 Buchst. a DS-GVO (Einwilligung) oder Art. 6 Abs. 1 Satz 1 Buchst. f DS-GVO („berechtigte Interessen“) beruhen. Berechtigte Interessen können unsererseits darin bestehen mit Ihnen in Kontakt zu bleiben oder das von Ihnen an uns kommunizierte Anliegen zu bearbeiten. Außerdem kommt eine Verarbeitung personenbezogener Daten in unserem ggf. überwiegenden berechtigten Interesse für die Geltendmachung, Ausübung und Verteidigung von Rechtsansprüchen in Betracht. 

13.3    Wir speichern Ihre Daten je nach Rechtsgrundlage für die Dauer für die dies zur Erreichung des jeweiligen Zweckes erforderlich und entsprechend der Rechtsgrundlage rechtmäßig ist. Soweit die Speicherung auf der Abwägung der Interessen beruht, sind der Bestand und die Veränderung der Interessenlage maßgebliche Kriterien für die Speicherdauer. Die Daten werden grundsätzlich gelöscht, wenn die berechtigten Interessen des Verantwortlichen nicht mehr bestehen oder gegenüber Ihren Interessen an der Löschung nicht mehr überwiegen. Basiert die Speicherung ausschließlich auf einer Einwilligung, führt ein wirksamer Widerruf der Einwilligung in der Regel dazu, dass die Daten gelöscht werden. Ausnahmen von den Löschungsgrundsätzen können sich zudem aus den Bestimmungen der DS-GVO und den Bestimmungen des bundesdeutschen Rechts, insbesondere aus dem BDSG, sowie aus für uns verbindlichen Aufbewahrungsfristen ergeben. 

13.4    Sofern Sie im Rahmen einer Durchführung einer Geschäftsbeziehung oder deren Anbahnung eine datenschutzrechtliche Einwilligungserklärung abgeben, haben Sie das Recht, diese jederzeit zu widerrufen, ohne dass die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung berührt wird. Unberührt bleibt ggf. gleichfalls die Zulässigkeit der Verarbeitung der Daten auf Basis anderer Rechtsgrundlagen. 

13.5    Bitte beachten Sie die Informationen zu Ihren datenschutzrechtlichen Rechten, insbesondere zu Ihrem Recht auf Widerspruch, unten im Abschnitt „Ihre Rechte als betroffene Person“.

 

14.       Google Analytics 

14.1    Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Website, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Website-Aktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Website-Nutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Website-Betreiber zu erbringen. 

14.2    Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. 

14.3    Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) durch Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plug-In herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de. 

14.4    Diese Website verwendet Google Analytics mit der Erweiterung „_anonymizeIp()“. Dadurch werden IP-Adressen gekürzt weiterverarbeitet, eine Personenbeziehbarkeit kann damit ausgeschlossen werden. Soweit den über Sie erhobenen Daten ein Personenbezug zukommt, wird dieser also sofort ausgeschlossen und die personenbezogenen Daten damit umgehend gelöscht. 

14.5    Wir nutzen Google Analytics, um die Nutzung unserer Website analysieren und regelmäßig verbessern zu können. Über die gewonnenen Statistiken können wir unser Angebot verbessern und für Sie als Nutzer interessanter ausgestalten. Für die Ausnahmefälle, in denen personenbezogene Daten in die USA übertragen werden, hat sich Google dem EU-US-Privacy-Shield unterworfen, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework. Rechtsgrundlage für die Nutzung von Google Analytics ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 f) DS-GVO. 

14.6    Informationen des Drittanbieters: Google Dublin, Google Ireland Ltd., Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Ireland, Fax: +353 (1) 436 1001. Nutzerbedingungen: http://www.google.com/analytics/terms/de.html, Übersicht zum Datenschutz: http://www.google.com/intl/de/analytics/learn/privacy.html, sowie die Datenschutzerklärung: http://www.google.de/intl/de/policies/privacy. 

14.7    Diese Website verwendet Google Analytics zudem für eine geräteübergreifende Analyse von Besucherströmen, die über eine User-ID durchgeführt wird. Sie können in Ihrem Kundenkonto unter „Meine Daten“, „persönliche Daten“ die geräteübergreifende Analyse Ihrer Nutzung deaktivieren. 

14.8    Sie können der Erhebung der Daten durch Google-Analytics mit Wirkung für die Zukunft widersprechen, indem sie ein Deaktivierungs-Add-on (http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de) für Ihren Browser installieren. 

14.9    Alternativ zum Browser-Add-On oder innerhalb von Browsern auf mobilen Geräten, klicken Sie bitte diesen Link, um die Erfassung durch Google Analytics innerhalb dieser Website zukünftig zu verhindern (das Opt Out funktioniert nur in diesem Browser und nur für diese Domain: der-schmeckt-mir.de). Dabei wird ein Opt-Out-Cookie auf Ihrem Gerät abgelegt. Löschen Sie Ihre Cookies in diesem Browser, müssen Sie diesen Link erneut klicken. 

 

15.       Einsatz von Social-Media-Plug-Ins 

15.1    Wir setzen derzeit folgende Social-Media-Plug-Ins ein: Facebook. Wir nutzen dabei die sog. Zwei-Klick- Lösung. Das heißt, dass wenn Sie unsere Seite besuchen, zunächst grundsätzlich keine personenbezogenen Daten an die Anbieter der Plug-Ins weitergegeben werden. Den Anbieter des Plug-Ins erkennen Sie über die Markierung auf dem Kasten über seinen Anfangsbuchstaben oder das Logo. Wir eröffnen Ihnen die Möglichkeit, über den Button direkt mit dem Anbieter des Plug-Ins zu kommunizieren. Nur wenn Sie auf das markierte Feld klicken und es dadurch aktivieren, erhält der Plug-In-Anbieter die Information, dass Sie die entsprechende Website unseres Online-Angebots aufgerufen haben. Zudem werden die unter Nr. 4 dieser Datenschutzerklärung genannten Daten übermittelt. Im Fall von Facebook wird nach Angaben der jeweiligen Anbieter in Deutschland die IP-Adresse sofort nach Erhebung anonymisiert. Durch die Aktivierung des Plug-Ins werden also personenbezogene Daten von Ihnen an den jeweiligen Plug-In-Anbieter übermittelt und dort (bei US-amerikanischen Anbietern wie Facebook in den USA) gespeichert. Da der Plug-In-Anbieter die Datenerhebung insbesondere über Cookies vornimmt, empfehlen wir Ihnen, vor dem Klick auf den ausgegrauten Kasten über die Sicherheitseinstellungen Ihres Browsers alle Cookies zu löschen. 

15.2    Wir haben weder Einfluss auf die erhobenen Daten und Datenverarbeitungsvorgänge, noch sind uns der volle Umfang der Datenerhebung, die Zwecke der Verarbeitung, die Speicherfristen bekannt. Auch zur Löschung der erhobenen Daten durch den Plug-In-Anbieter liegen uns keine Informationen vor. 

15.3    Der Plug-In-Anbieter speichert die über Sie erhobenen Daten als Nutzungsprofile und nutzt diese für Zwecke der Werbung, Marktforschung und/oder bedarfsgerechten Gestaltung seiner Website. Eine solche Auswertung erfolgt insbesondere (auch für nicht eingeloggte Nutzer) zur Darstellung von bedarfsgerechter Werbung und um andere Nutzer des sozialen Netzwerks über Ihre Aktivitäten auf unserer Website zu informieren. Ihnen steht ein Widerspruchsrecht gegen die Bildung dieser Nutzerprofile zu, wobei Sie sich zur Ausübung dessen an den jeweiligen Plug-In-Anbieter wenden müssen. Über die Plug-Ins bieten wir Ihnen die Möglichkeit, mit den sozialen Netzwerken und anderen Nutzern zu interagieren, so dass wir unser Angebot verbessern und für Sie als Nutzer interessanter ausgestalten können. Rechtsgrundlage für die Nutzung der Plug-Ins ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO. 

15.4    Datenweitergabe erfolgt unabhängig davon, ob Sie ein Konto bei dem Plug-In-Anbieter besitzen und dort eingeloggt sind. Wenn Sie bei dem Plug-In-Anbieter eingeloggt sind, werden Ihre bei uns erhobenen Daten direkt Ihrem beim Plug-In-Anbieter bestehenden Konto zugeordnet. Wenn Sie den aktivierten Button betätigen und z. B. die Seite verlinken, speichert der Plug-In-Anbieter auch diese Information in Ihrem Nutzerkonto und teilt sie Ihren Kontakten öffentlich mit. Wir empfehlen Ihnen, sich nach Nutzung eines sozialen Netzwerks regelmäßig auszuloggen, insbesondere jedoch vor Aktivierung des Buttons, da Sie so eine Zuordnung zu Ihrem Profil bei dem Plug-In-Anbieter vermeiden können. 

15.5    Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und ihrer Verarbeitung durch den Plug-In-Anbieter erhalten Sie in den im Folgenden mitgeteilten Datenschutzerklärungen dieser Anbieter. Dort erhalten Sie auch weitere Informationen zu Ihren diesbezüglichen Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutze Ihrer Privatsphäre. 

15.6    Adressen der jeweiligen Plug-In-Anbieter und URL mit deren Datenschutzhinweisen: 

15.6.1   Facebook Ireland Limited,
4 Grand Canal Square, Dublin 2, Ireland; http://www.facebook.com/policy.php; weitere Informationen zur Datenerhebung: http://www.facebook.com/help/186325668085084http://www.facebook.com/about/privacy sowie http://www.facebook.com/about/privacy/your-info#everyoneinfo. Facebook hat sich dem EU-US-Privacy-Shield unterworfen, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework. 

15.6.2   Google Inc., 1600 Amphitheater Parkway, Mountainview, California 94043, USA; https://www.google.com/policies/privacy/partners/?hl=de. Google hat sich dem EU-US-Privacy-Shield unterworfen, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework. 

15.6.3   Twitter, Inc., 1355 Market St, Suite 900, San Francisco, California 94103, USA; https://twitter.com/privacy. Twitter hat sich dem EU-US-Privacy-Shield unterworfen, https://www.privacyshield.gov/EU-USFramework. 

16.       Google Fonts 

16.1    Um die Inhalte unseres Internetangebots browserübergreifend einheitlich und ansprechend gestaltet darstellen zu können, verwenden wir externe Ressourcen wie Google Fonts des Anbieters Google LLC.( 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043 USA). 

16.2    Beim Besuch der Seite wird automatisch eine Verbindung zum jeweiligen Betreiber (hier Google LLC) hergestellt und Daten wie Browserverlauf und IP-Adresse an den Betreiber übertragen. Die zur Verfügung gestellten Inhalte werden im Cache Ihres Browsers gespeichert. Falls der Browser die externen Ressourcen nicht unterstützt oder der Zugriff unterbunden ist, werden Inhalte in einer Standardschrift angezeigt. Rechtsgrundlage für die Verwendung der externen Ressourcen ist Art. 6 Abs. 1 lit f) DS-GVO. 

16.3    Durch die Zertifizierung nach dem EU-US-Datenschutzschild („EU-US Privacy Shield“) https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active hat sich Google LLC verpflichtet, eine im Vergleich zu den Datenschutzregelungen der Europäischen Union angemessenes Datenschutzniveau auch bei der Verarbeitung von Daten in den USA zu gewährleisten. 

16.4    Rechtsgrundlage der Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 Buchst. f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse liegt in der Optimierung und dem wirtschaftlichen Betrieb unserer Webseiten. 

16.5    Durch die bei Aufruf unseres Internetauftritts hergestellte Verbindung zu Google kann Google ermitteln, von welcher Website Ihre Anfrage gesendet worden ist und an welche IP-Adresse die Darstellung der Schrift zu übermitteln ist. 

16.6    Nähere Informationen zur Datenverarbeitung durch Google finden Sie auch unter https://www.google.com/policies/privacy/ sowie https://www.google.com/settings/ads/. 


DATENSCHUTZEINSTELLUNGEN

Hier finden Sie eine Übersicht über alle verwendeten Cookies. Sie können Ihre Zustimmung zu ganzen Kategorien geben oder sich weitere Informationen anzeigen lassen und so nur bestimmte Cookies auswählen:

Einstellungen bearbeiten